ALLGEMEINE VERTRAGSBEDINGUNGEN

1./ Informative Angaben über den Hersteller/Verkäufer

SAUNA KING® Sauna König Kft. (H-9200 Mosonmagyarovar, Bükk u. 8., AT Steuer-Nr.: 684675812, EU Steuer-Nr.: HU24122953,
UID-Nr.: ATU70264046, Tel.: 0699 1712 4083, E-mail: info@saunaking.at, Web: www.saunaking.at)

Angebote und Leistungen des Verkäufers erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Geschäftsbedingungen. Alle Aufträge werden gemäß dieser Geschäftsbedingungen angenommen und ausgeführt. Sämtliche abweichende Bestimmungen bedürfen zur Wirksamkeit einer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung.

 

2./Geschäftsbedingungen des Kunden

Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Geltung. Mit Erteilung eines Auftrages an SAUNA KING® gelten Geschäftsbedingungen des Kunden daher als zurückgewiesen und zwar für den Auftrag und sämtliche künftigen Aufträge, auch wenn im Einzelfall diese Verkaufs- und Lieferbedingungen nicht zugrunde liegen sollten. Diese Geschäftsbedingungen werden mit der Auftragserteilung vom Kunden anerkannt.

 

3./ Bestimmung des Kreises der bestellbaren Produkte/Offertenunterbreitung

SAUNA KING® veröffentlicht auf seiner Webseite (www.saunaking.at) die von ihm vertriebenen Produkte. Die auf der Internetwebseite befindlichen Beschreibungen, Bilder, bzw. Preise sind nur Richtpreise oder allgemeine Angaben. Die genannten Preise sind rein informativ und stellen kein verbindliches Angebot dar.

 

4./ Rechtshinweis

3.1./SAUNA KING® betreut und aktualisiert die Informationen auf seinen Webseiten mit der gebotenen Sorgfalt. Trotzdem können sich Daten inzwischen verändert haben. Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Dies gilt auch für alle Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird.

3.2./Ferner steht es SAUNA KING® frei, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen an von ihr zur Verfügung gestellten Informationen vorzunehmen.

3.3./Die Website ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten bzw. Textstellen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung von SAUNA KING®. Von der individuellen Zustimmung ausgenommen sind Inhalte, die speziell für den Download zur Verfügung gestellt werden.

 

5./ Zustandekommen eines Auftrags

5.1./ Preislich enthält das Angebot folgendes:

  • Das angefragte Produkt/die angefragte Leistung laut detaillierter Beschreibung
  • Einen fachgerechten Grundriss und seine Modifikationen (eine 3D Planung ist optional bestellbar, nicht im Angebot inbegriffen) 
  • Die Vermessung vor Ort mit Beratung (1x)
  • Das Aufnehmen der Naturmaße (1x)
  • Lieferung (1x)
  • Montage/Installation/Inbetriebnahme/Einschulung (1x)  
  • Alle Wartungen und Reparaturen, die unter der Garantie von SAUNA KING® laufen

5.2./Der Auftrag zwischen dem Verkäufer und Käufer kommt durch die schriftliche Annahme des Angebotes zustande.

5.3./Formal muss der Auftrag folgende wichtige Elemente enthalten:

  • Persönliche Daten des Käufer (Rechnungsanschrift)
  • Detaillierte Produktbeschreibung
  • Preis der bestellten Ware
  • Preis der Lieferung und Montage/Installation/Inbetriebnahme/Einschulung
  • Genauer Ort der Erfüllung der Bestellung, der Auslieferung und Zusammenbaus der Ware (Lieferanschrift)
  • Lieferfrist (anhand Punkt 10.)
  • Zahlungskonditionen (anhand Punkt 9.)
  • Anlage1: Skizze
  • Anlage2: AGB's von SAUNA KING®
  • Anlage3: Infoblatt (kommt bald)
  • Anlage4: Optionsliste (kommt bald)

5.4./Die Unterschrift des Angebotes führt zu einer verbindlichen Auftragserteilung.

5.5./Mündlich vereinbarte Änderungen erlangen nur nach schriftlicher Bestätigung Gültigkeit.

 

6./ Fälle der Auflösung des Vertrags

6.1./Fall1: Der Vertrag endet mit der gegenseitigen Erfüllung der übernommenen Leistungen, seitens des Verkäufers mit der Lieferung/Installation der Ware, seitens des Käufers mit der Bezahlung des Kaufpreises.

6.3./Fall3: Der Vertrag erlöscht auch ohne Erfüllung mit der einstimmigen, sich auf die Auflösung beziehende gegenseitige schriftliche Erklärung der Vertragspartner. In diesem Falle muss der Gegenwert der eventuell bereits erfüllten Leistungen bezahlt werden. 

 

7./ Bauweise und Baumaterialien des Herstellers:

7.1./Wir fertigen unsere Saunen in Elementbauweise, und ausschließlich in unserem eigenen Design. Nähere Informationen über unsere Bauweise (die Verbindung der Holzbretter, die Formgebung der Saunabänke, Saunadämmung, das Zusammenpassen der einzelnen Glaselemente, usw.) finden Sie in der zum Auftrag gehörenden Anlage3.

7.2./Diesbezügliche Beanstandungen werden von uns nicht akzeptiert.

7.3./Auf Anfrage werden von unserer eigenen Bauweise abweichende, individuelle Lösungen gegen Aufpreis gerne angeboten.

 

8./Mitwirkungspflicht des Kunden

8.1./Die Ausarbeitung und Planung individueller Saunen erfolgt nach Art und Umfang der vom Kunden vollständig zur Verfügung gestellten Informationen, Unterlagen und Hilfsmittel. Dazu zählen insbesondere Raumhöhe, Raumgröße, Schornsteinhöhe und -querschnitt. Darüber hinaus hat der Kunde dafür Sorge zu tragen, dass die erforderliche Statik für die Errichtung der Saunen gegeben ist. Sofern der Kunde SAUNA KING® unrichtige Informationen zur Verfügung stellt, liegt die Verantwortung ausschließlich beim Kunden. SAUNA KING® ist nicht verpflichtet, die zur Verfügung gestellten Informationen auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen.

8.2./Der Kunde verpflichtet sich, die bauseitigen Arbeiten vor dem für Anlieferung und Montage vereinbarten Termin fertigzustellen:

  • Für das Einbringen von Saunen müssen ausreichendbreite Türen, Treppen und Flure bis zum Aufstellplatz vorhanden sein.
  • Fußboden im Saunaraum:Grundsätzlich empfiehlt sich im Saunabereich ein Fliesenboden. Eine spezielle Bodenisolierung oder ein Bodenablauf ist nicht erforderlich.
  • Die erforderlichen Arbeiten für Anschluss der Be- und Entlüftung und /oder die Verlegung von Zu- und Abluftkanälen;
  • Bei Dampfbäder: die Isolierung des Raumes, in dem die Sauna eingebaut wird, einschließlich Anbringen einer absolut dichten Dampfsperre, da anderenfalls Schwitzwasser anfallen könnte.
  • Starkstrom: für Kabinen ab einem Raum-Volumen von ca. 4m3 ist Starkstrom notwendig (400V - Zuleitung 5 x 2.5 und 3 x 16 Ampere).
  • Die Elektroinstallation ist bauseitig, nach Angaben von SAUNA KING® unter Beachtung aller gültigen Vorschriften, von einem konzessionierten Elektro-Fachmann vorzunehmen. Das gilt auch für alle elektrischen Anschlüsse.
  • Der Kunde hat für sämtliche erforderlichen baubehördlichen Genehmigungen zu sorgen; er hält diesbezüglich SAUNA KING® schad- und klaglos.

8.3./Soweit der Kunde seiner Mitwirkungspflicht, wie sie unter diesem Punkt beschrieben ist, nicht nachkommt, so ist er verpflichtet, der SAUNA KING® Firma dadurch entstandenen Schaden zu ersetzen; darüber hinaus ist SAUNA KING® bei Vorliegen der sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen diesfalls auch berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und/oder Schadenersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.

 

9./ Zahlungskonditionen

9.1./Individuelle Rabatte sind NICHT mit anderen Preisnachlässe (z.B. Skonto bei Barzahlung, Messepreis, Outletpreis, Neukundenrabatt, Treukundenrabatt...) kombinierbar.

9.2./Mit Unterzeichnung des Auftrages verpflichtet sich der Kunde zu einer Anzahlung in Höhe von 50 % des Auftragswertes; diese Anzahlung wird durch Zugang der Auftragsbestätigung in Rechnung gestellt. Er kann dies in bar mit 3 % Skonto oder mit Überweisung ohne Skonto bezahlen. Wir gewährleisten die im Vertrag übernommene Lieferfrist, wenn die Anzahlung binnen 3 Tagen nach Erhalte der Rechnung eintrifft.

9.3./SAUNA KING® ist berechtigt, ab dem Zeitpunkt, ab dem der Kunde zur Abnahme der Ware verpflichtet ist, über den restlichen Auftragswert abzüglich der bereits geleisteten Anzahlung Rechnung zu legen. Der Käufer ist berechtigt diese in bar mit 3 % Skonto oder mit Überweisung ohne Skonto bezahlen. Die Überweisung ist binnen 3 Tagen nach der Montage fällig.

9.4./Der Käufer ist NICHT berechtigt, Zahlungen wegen nicht vollständiger Lieferungen, Garantie- oder Gewährleistungsansprüchen oder Bemängelungen zurückzuhalten. Falls die Bemängelung den Betrieb der Sauna nicht behindert und der Probebetrieb erfolgen kann, so erfolgt die Abrechnung wie normal, allerdings ist SAUNA KING® verpflichtet die auf der Annahmeerklärung angeführten Bemängelungen binnen 8 Tagen zu beheben. Die Parteien vereinbaren die Weise und den Zeitpunkt der Mängelbehebung auf der Annahmeerklärung miteinander schriftlich.

9.5./ Falls die Bemängelung die Funktion der Sauna beeinflusst (die Sauna funktioniert nicht), also der Probebetrieb nicht durchgeführt werden kann, dann ist die Zahlung nicht berechtigt und SAUNA KING® die Mängel behebt, dann ist die Zahlung nach erfolgreichem Probebetrieb im Sinne des Punkt 9.3 fällig.

9.6./ Eigentumsvorbehalt: Die gelieferte Ware bleibt das Eigentum des Verkäufers bis zur vollen Bezahlung sämtlicher auch künftig entstehender Forderungen des Verkäufers aus der Geschäftsverbindung mit dem Auftraggeber.

9.7./Verkäufer ist berechtigt, bei Nichterfüllung der Verpflichtungen seitens des Kunden – insbesondere bei Zahlungsverzug – die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware sofort unter Ausschluss jeglichen Zurückbehaltungsrechts des Bestellers zurückzuverlangen und in Besitz zu nehmen.

9.8./Verkäufer ist berechtigt, bei Zahlungsverzug (mit Bezug auf die vollständige Summe oder Teilsumme) die Angelegenheit dem beauftragten Inkassobüro CREDITREFORM zu übergeben. Alle hierdurch entstehenden Kosten trägt der Käufer.

csm Creditreform Mitgliederlogo
Sie können uns garantiert Ihr Vertrauen schenken.
Unsere Firma ist Mitglied bei Creditreform!
Wir setzten uns mit den Themen Kreditrisiko- und Forderungsmanagement
professionell auseinander.

 

10./ Lieferung und Montage

10.1./Der auf dem Auftrag angegebene Liefertermin ist unverbindlich; soweit SAUNA KING® die Liefertermine nicht einhält, kann der Kunde die Erklärung verlangen, ob SAUNA KING® zurücktritt oder binnen angemessener Frist liefert. In keinem Fall kann der Kunde für einen dadurch möglicherweise entstandenen Schaden SAUNA KING® verantwortlich machen.

10.2./Kann SAUNA KING® wegen höherer Gewalt oder anderen Gründen, die von SAUNA KING® nicht zu vertreten sind, die Lieferfrist nicht einhalten, so ist die Lieferfrist angemessen zu verlängern. Höhere Gewalt ist insbesondere unverschuldete Betriebsstörung, Verzögerung in der Anlieferung wesentlicher Roh- und Baustoffe, Streik oder Aussperrung, Krieg, Naturkatastrophen oder ganz einfach Wetter, bei dem die Montage (z.B. im Fall einer Außensauna) nicht möglich oder gefährlich wäre.

10.3./SAUNA KING® ist verpflichtet, bei Terminverschiebung seinerseits, einen neuen kurzfristigen (bis 30 Tage) Liefertermin dem Kunden zu gewährleisten. Falls dies nicht erfolgt, ist der Kunde ist berechtigt, nach Ablauf von 3 Monaten gerechnet ab dem ursprünglichen Liefertermin vom Vertrag zurückzutreten.

10.4./SAUNA KING® ist berechtigt, den erteilten Auftrag auch in Teillieferungen zu erbringen. Für diese gelten die Zahlungsbedingungen mit der Maßgabe, dass Zahlungen anteilig nach dem Wert der Teillieferung zu leisten sind.

10.5./Kunde ist auch berechtigt, den Liefertermin wegen höherer Gewalt oder anderen Gründen zu verschieben und einen neuen kurzfristigen (bis 10 Tage) Liefertermin –ohne jegliche Folgen - zu verlangen. Bei einem neuen, langfristigen (über 10 Tage) Terminwunsch des Kunden ist SAUNA KING® berechtigt, den restlichen Kaufpreis vom Kunden zu verlangen (in diesem Fall verpflichtet sich SAUNA KING® zur Lieferung und Montage zu dem vom Kunden gewünschten neuen Zeitpunkt).

10.6./Die Montagevor Orterfolgt durch unsere eigenen Montageteams.

10.7./Die Zeitdauer der Montage/Installation kann wegen der Vielfältigkeit der Saunen und der Umgebungsumstände nicht genau bestimmt werden. Die angeführte Zeitdauer ist nur informativ. Der Käufer sichert zu, dass entweder er persönlich oder sein Vertreter bei der Übergabe/Einschulung/Abrechnung vor Ort anwesend ist.

 

11./ Übernahme der Ware

11.1./Der Käufer sichert zu, dass entweder er persönlich oder sein zur Unterschrift, Einschulung und Abrechnung berechtigter Vertreter bei der Übergabe vor Ort anwesend ist.

Darüber hinaus soll der Käufer Starkstrom und Internetanschluss (wenn nötig) zum Probebetrieb sichern - der direkt im Anschluss an die Montage erfolgt.

Wenn ohne Verschulden von SAUNA KING® der Probebetrieb/die Übergabe nicht sofort nach der Montage durchgeführt werden kann, gehen die Kosten für eine notwendige nächste Anreise des Monteurs zu Lasten des Kunden.

11.2./Nach erfolgreichem Probebetrieb ist der Käufer verpflichtet, die gelieferte und in Betrieb gesetzte Ware durch die unterfertigte Annahmeerklärung vom Verkäufer zu übernehmen. Falls die Erfüllung seitens des Verkäufers nicht vertragsgerecht erfolgt ist, so ist der Käufer verpflichtet, dies vor der Unterzeichnung der Erklärung dem Verkäufer mitzuteilen und der Verkäufer ist verpflichtet diese entsprechend den vertraglichen Bestimmungen zu korrigieren.
Falls der Käufer die Ware mit den kennengelernten, mit den vom Vertrag abweichenden Eigenschaften akzeptiert hat, kann später darauf basierend kein Anspruch geltend gemacht werden. Die Abweichung muss in der Annahmeerklärung angeführt werden.

11.3./Bei der Übergabe übergibt der Verkäufer dem Käufer eine Annahmeerklärung, dessen Übername vom Käufer mit seiner Unterschrift bestätigt wird.   Weiterhin werden übergeben: Rechnungen, Bedienungsanleitung, Garantieschein.

11.4./Falls sich über die bestellte Sauna zum Zeitpunkt der Installation herausstellen sollte, dass sie dem Geschmack des Käufers nicht entspricht (diese allerdings vertragsgerecht ist!!), übernimmt der Verkäufer, dass er gegen einen Aufpreis (inkl. die Kosten der neuen Anfahrt) die neu ausgewählte Saunaausstattung, -zubehöre installiert/die gewünschten Änderungen zu einem neuen Zeitpunkt erfüllt.Der eigentliche restliche Kaufpreis ist allerdings unabhängig davon sofort fällig.

 

12./ Garantie

12.1./Der Verkäufer sichert dem Käufer im Falle einer fehlerhaften Leistung oder im Falle eines späteren Schadhaftwerdens eine Garantie zu, die ab dem Zeitpunkt der Übernahme der Ware für 2 Jahre gültig ist. 

12.2./ Der Verkäufer gewährleiste Garantie nur für die vertragsgerecht bezahlte Ware.

12.3./Die Garantie bezieht sich nicht auf solche Konstruktionselemente, Produkte, Ausrüstungs-, Einrichtungsgegenstände, die 
- unsachgemäß gelagert wurden, 
- nicht entsprechend oder nicht bestimmungsgemäß benutzt wurden, 
- beschädigt oder verändert wurden, 
- unsachgemäß, mit der falschen Methode oder Reinigungsmittel gereinigt wurden, 
- als Verbrauchsmittel gelten (Lampen, Batterien, Öle, Handtücher, Heizstäbe, usw.) 
Weiterhin bezieht sich die Garantie nicht auf die, sich aus dem normalen Gebrauch ergebende Abnutzung, Verschleiß, Schnitt oder Kratzer, durch einen Schlag oder einen Unfall verursachte Beschädigung, weiterhin auf das Verziehen von Türen und im Falle von Außensaunen auf Schäden durch Witterung.12.4./SAUNA KING® haftet nur im Rahmen des zwingenden Rechts; die Haftung für Folgeschäden wird zur Gänze ausgeschlossen.

12.5./Der Käufer kann seinen Garantieanspruch ausschließlich schriftlich bei jeder in Punkt 1. angeführten Kontaktadresse der Gesellschaft anmelden, oder mit dem unteren Anmeldeformular, dass binnen 1 Minute ausfüllbar ist und alle zur schnellen Sachbearbeitung wichtigen Fragen enthält.

SAUNA KING® ist verpflichtet binnen 3 Tagen schriftlich mitzuteilen, ob der gemeldete Fall unter die Garantie fällt und wann die Wartungsarbeiten stattfinden können – binnen 15 Tagen. Falls für den gemeldeten Fall keine Garantie gültig ist, erteilen wir sofort ein Angebot für die Servicekosten und nach deren schriftliche Bestätigung erfolgt die Servicearbeit zuverlässig binnen 15 Tagen.

12.6./Unsere allgemeinen (brutto) Servicekosten sind: Arbeitslohn: 25 €/Stunde/Person; Fahrkosten: 0,5 €/km.

ANMELDEFORMULAR

13./ Datenschutzerklärung

13.1./Die vom Verkäufer verwendeten Daten des Kunden werden ausschließlich für die Zwecke der Bestellung genutzt. Alle Daten werden unter Beobachtung und unter Beachtung der Vorschriften des Datenschutzgesetzes gespeichert und verarbeitet.

13.2./Der Verkäufer verpflichtet sich, dass er nur die zur Erfüllung der Bestellung, zur Kontakthaltung bzw. zur Ausstellung der Rechnung notwendigen Angaben des Käufers verwaltet, er erklärt weiterhin, dass er die von ihm verwalteten Angaben an keine unbefugte dritte Person übergibt.

13.3./SAUNA KING® verfügt über eine SSL Verschlüsselung: Die SSL-Verschlüsselung kodiert Ihre Daten nicht sichtbar mit einem Schlüssel und verhindert somit Fremdzugriffe. Ihre Daten sind für andere nicht einsehbar und eine hohe Datensicherheit ist gewährleistet.

 

14./ Rechtsvorschriften 

Bezüglich der in den allgemeinen Vertragsbedingungen nicht geregelten Fragen sind die bezüglichen Bestimmungen des Gesetzes IV. von 1959 des Bürgerlichen Gesetzbuches, weiterhin die Bestimmungen der Regierungsverordnung 17/1999. (II.5.) über die zwischen Abwesenden abgeschlossenen Verträge, weiterhin des Gesetzes CLV von 1997 über Verbraucherschutz, maßgebend.