Unsere Webseite verwendet Cookies im Interesse der besseren Leistung und des Nutzer-erlebnisses.

Datenschutzinformation  

Cookie Richtlinien

Menu

Unsere Massnahmen in Zeiten der Corona-Krise

Wir haben „unsere Maßnahmen in Zeiten der Corona-Krise”
bis zum 30. April verlängert.

Wie auch Sie bestimmt wissen, hat die Regierung unserer beider Länder Vorsichts-maßnahmen in den vergangenen Wochen, Tagen eingeführt und täglich werden neue gefasst – um das Ausbreiten der weltweiten Epidemie zu verhindern. 

Unsere Firma arbeitete in den vergangenen Wochen, Tagen mit aller Kraft daran, sich diesen Vorsichtsmaßnahmen und den neuen Umständen flexibel und schnell anzupassen, allerdings die alltägliche Routine – sowohl im Interesse unserer lieben Kunden als auch im eigenen – aufrechtzuerhalten.

Wegen der Verschlechterung der entstandenen Epidemiesituation allerdings ist heute der Punkt erreicht, an dem wir das Gefühl haben, dass wir vollständig aus unserer Komfortzone treten müssen und das Aufhalten der Verbreitung der Infektion mit noch größerer Verantwortung ernst nehmen müssen.  

Rede von Öst. Bundeskanzler Sebastian Kurz zur aktuellen Lage rund um das Coronavirus:

 https://www.youtube.com/watch?v=fMYjgkQqmfs

(Unsere Firma – die eine ungarische GmbH ist – passt sich aus dem Grund der österreichischen Lage an, da unsere Sauna/Möbel erwerbenden Kunden, Webshopkunden, Partnerfirmen, Zulieferanten zu 99 % aus Österreich stammen).

Im Sinne der Schutzmaßnahmen des österreichischen Bundeskanzlers und unserer heutigen Besprechung wird die Sauna König Bauges.m.b.H für den Zeitraum ab dem 17. März bis zum 31. März 2020 neue Maßnahmen einführen, im Interesse dessen, damit

(Wir haben „unsere Maßnahmen in Zeiten der Corona-Krise”
bis zum 30. April verlängert.)

 

  1. wir unsere Mitarbeiter, Familienmitglieder weiterhin Kunden, Partner Subunternehmer vor einer Infektion schützen,

  2. wir binnen unserer kleinen Firma die Ausbreitung der Infektion verhindern

  3. die sich im Gange befindlichen Angelegenheiten unserer Kunden wegen der Epidemiekrise NICHT zum Stillstand kommen.

Kurz zusammengefasst: unsere Firma stellt ab dem 17. März 2020 für 2 Wochen (bis zum 31. März) die Arbeiten vor Ort ein und geht auf Home office/work Arbeitsverrichtung über.

(Wir haben „unsere Maßnahmen in Zeiten der Corona-Krise”
bis zum 30. April verlängert.)

Detailliert erklärt:

  1. Büroarbeit auf home office Art:
  • wir erwarten die Anfrage und Fragen unserer Klienten auch weiterhin gerne, am besten per E-Mail unter info@saunaking.at
  • Die Bearbeitung der E-Mails erfolgt in zeitlicher Reihenfolge. Die Bearbeitungszeit betragt höchstens 2-3 Tage.
  • Erstellung von Saunaplanung, Preisangebot findet kontinuierlich statt.
  1. Produktion von Saunen/Möbeln in home work Modus:
  • unsere Tischlermeister sind ohne Ausnahme solche Fachleute, die über eigene Werkstätten zu Hause verfügen, die in heimischer Umgebung die gleiche Präzision und Qualität Saunen/Möbelstücke herstellen können,
  • unser Firmenleiter und Saunaexperte, Herr Thomas Molnár, wir die in Home work hergestellten Saunen/Möbelstücke mit der gleichen Häufigkeit und Sorgfalt überwachen, wie im Falle der in der Werkhalle unserer Firma durchgeführte Produktion
  • die bisherige Produktionszeit (ca. 8 Wochen) weicht nicht von der üblichen Zeitdauer ab / weicht nicht von der im Kundenvertrag vereinbarten ab (die Abweichung vom Kundenvertrag betrifft ausschließlich den Montagezeitpunkt, über den Sie unten lesen können).
  1. Aufnahme von neuen Aufträgen:
  • wir nehmen kontinuierlich neue Sauna-/Möbelaufträge an.
  • es ist zu empfehlen die bereits geplanten neuen Aufträge schon jetzt abzuschließen und nicht die Normalisierung der Epidemielage abzuwarten, denn die Produktionszeit wird ab Vertragsabschluss bzw. ab dem Eintreffen des Vorschusses gerechnet.
  • in anderen Worten unsere Firma wird während der zweiwöchigen Arbeitseinstellung vor Ort / während der bestehenden Epidemiekrise kontinuierlich produzieren, in dem von uns verordneten Home office und Home work Modus,
  • unsere Firma wird nach der hoffentlich schnellen Normalisierung der Situation kontinuierlich montieren, einbauen.
  1. Termine für Vermessung/Beratung vor Ort in online Modus:
  • Die bereits gebuchten Termine für Vermessungen vor Ort/Beratung sagen wir nicht ab, sondern anstelle der persönlichen Vermessung/Beratung führen wir dies per Live WhatsApp und Skype Video Chat durch. Bei Zeitmangel haben wird dies auch bisher erfolgreich angewendet.
  • Die neuen Terminansprüche für Vermessung/Beratung vor Ort durch Live WhatsApp und Skype Video Chat nehmen wir mit der Angabe des gewünschten Zeitpunktes gerne entgegen und erfüllen diese.
  • Das Aufnahmen von Naturmaßen vor der Produktion erfolgt mit der gleichen Methode.
  1. Termine für Sauna/Möbel Montage:
  • Die bereits gebuchten Montagetermine: wie auch Sie bestimmt wissen, hat die österreichische Bundesregierung alle gemeinsamen Grenzen zwischen unseren Ländern gesperrt – mit Ausnahme des großen Grenzübergangs in Hegyeshalom und in Sopron, wo man von Ungarn nach Österreich reisen kann. Daraus folgt, dass das Warten an der Grenze – sowohl morgens bei der Ausreise, als auch abends bei der Rückreise – mehrere Stunden in Anspruch nehmen kann. Diese Wartezeit würde unser Sauna Experte sogar auf sich nehmen, allerdings ist wegen der sich dauern verschlechternden Infektionslage, bzw. wegen der Hinweise bezüglich einer kompletten Grenzsperrung die verantwortungsvollste Entscheidung von unserer Seite, dass die bei unserer Firma verordnete zweiwöchige Arbeitseinstellung nicht nur vor Ort gilt, sondern auch für die Reise zu unseren österreichischen Kunden. Wir verstehen, wenn Sie wegen dieser Entscheidung unsererseits enttäuscht sind, diese Entscheidung verursacht unserer Firma ebenfalls wirtschaftliche Schäden.
  • Im Falle der noch nicht fixierten, allerdings fälligen Montagetermine: dasselbe gilt für diese, wie für die bereits gebuchten Termine, daher bitten wir unsere lieben Kunden um Geduld bis zum Ende der zweiwöchigen Arbeitseintstellung/home work Betriebsmodus (31. März). Danach informieren wir Sie erneut über die aktuelle Lage.

(Wir haben „unsere Maßnahmen in Zeiten der Corona-Krise”
bis zum 30. April verlängert.)

  1. Bestellungen im Webshop:
  • Wir erwarten die Bestellungen unserer Kunden auch weiterhin.
  • Vorerst können wir vom Lager oder Direktlieferung, unmittelbar vom Hersteller eine störungsfreie Kaufabwicklung gewährleisten.
  • Falls die Erfüllung der Bestellung auf ein Hindernis stoßen sollte, so informieren wir den geehrten Kunden sofort, so kann er über die Annahme der neuen Bedingungen/Fristen oder die Löschung der Bestellung frei entscheiden.
  1. Servicearbeiten:

Wir schränken für unbefristete Zeitdauer unsere Servicetätigkeit ein, dies bezieht sich auf die Instandhaltungs-, Inbetriebsetzungs-, und Reparaturarbeiten vor Ort und aus der Ferne.

 

Wir sind der Meinung, dass diese Maßnahmen unserer Firma

  • zur Stoppung der Ausbreitung der Infektion und zur Bewahrung unserer eigenen und der Gesundheit unserer Klienten/Partner beitragen kann.
  • die Verwirklichung der Kundenprojekte ohne riesigen Zeitverlust fördern,
  • zur Aufrechterhaltung unserer (wirtschaftlichen) Funktionsfähigkeit beitragen.

 

Bleiben Sie gesund, und kontaktieren Sie uns ruhig!

Und vergessen Sie nicht, dass durch regelmäßiges Saunieren das Immunsystem gestärkt wird, was als wahre Waffe bei der Bekämpfung von jeder Art von Viren und Bakterien dient!!!

Suche